Autor Thema: Windows 10: Senden an – So bearbeitet und löscht ihr Menü-Einträge  (Gelesen 69 mal)

Offline Erich

  • Global Moderator
  • Stammie
  • *****
  • Beiträge: 142
  • Karma: +0/-0
  • Internet, für mich ein Segen
    • Profil anzeigen
    • Blickwinkel-Portal, das Artikel-Portal
  • PC-Kenntnisse: Grundkenntnisse vorhanden
Um die Einträge im Senden-an-Menü in Windows 10 zu löschen und zu bearbeiten, macht ihr Folgendes:Drückt die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.Tippt shell:sendto ein und bestätigt mit der Eingabetaste. Der Ordner SendTo öffnet sich, der alle Programme und Verknüpfungen beinhaltet, die auch im Senden-an-Menü angezeigt werden. Der komplette Ordnerpfad lautet: C:\Users\NAME\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo, wobei NAMEfür euren Benutzerprofil-Ordner in Windows 10 steht.Nun könnt ihr Einträge, die ihr nicht benötigt, aus dem Ordner löschen, um sie auch aus dem Senden-an-Menü zu entfernen.Wer neue Programme in das Menü Senden an aufnehmen will, kann das ebenfalls tun.
Um neue Einträge wie Programme oder Speicherorte in das Senden-an-Menü hinzuzufügen, geht ihr folgendermaßen vor:Öffnet wie oben beschrieben den Ordner SendTo.Klickt auf einen freien Bereich des Ordners und wählt den Eintrag Neu, Verknüpfung aus.Klickt auf den Button Durchsuchen… und gebt die EXE-Datei des Programms an, welches im Senden-an-Menü auftauchen soll. Alternativ könnt ihr auch eine bestehende Verknüpfung zum Programm in den Ordner SendTo kopieren.Um einen bestimmten Speicherort beziehungsweise Ordner in das Senden-An-Menü hinzuzufügen, navigiert ihr zu nächst zum jeweiligen Ordner, klickt mit der rechten Maustaste darauf und wählt den Eintrag Verknüpfung erstellen. Diese Verknüpfung kopiert ihr in den SendTo-Ordner.Dateien, die ihr über das Senden-an-Menü an Ordner- beziehungsweise Programm-Verknüpfungen sendet, werden in den Ordner kopiert beziehungsweise mit dem Programm geöffnet.